IT-Berufe

Eingangsvoraussetzungen

abgeschlossener Ausbildungsvertrag

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Anmeldung

erfolgt durch den Ausbildungsbetrieb

Anmeldebogen (neue Berufsbezeichnungen)

Die Einschulung der Schülerinnen und Schüler aller IT-Ausbildungsberufe findet am Montag im ersten Unterrichtsblock (08. November 2021) 9:00 Uhr am BBBK statt.    

Zur Einschulung muss ein gültiger Ausbildungsvertrag, das letzte Zeugnis und der Personalausweis vorgelegt werden!

 

Beginn der Ausbildung

i.d.R. im Herbst zum Beginn des neuen Schuljahres

Berufe (Neuordnung ab August 2020):

IT-System-Elektroniker/-in
Fachinformatiker/Fachinformatikerin mit der Fachrichtung Anwendungsentwicklung
Fachinformatiker/Fachinformatikerin mit der Fachrichtung Systemintegration
Fachinformatiker/Fachinformatikerin mit der Fachrichtung Daten- und Prozessanalyse
Fachinformatiker/Fachinformatikerin mit der Fachrichtung Digitale Vernetzung
Kaufmann/Kauffrau für IT-System-Management
Kaufmann/Kauffrau für Digitalisierungsmanagement

Abschlussprüfung:

Teil 1 (nach 18 Monaten):
Schriftliche Prüfung "Einrichten eines IT-gestützten Arbeitsplatzes"

Teil 2 (am Ende der Ausbildung):
Betriebliche Projektarbeit und
schriftliche Prüfungen "Berufsbezogene Prüfung 1" + "Berufsbezogene Prüfung 2" + "Wirtschafts- und Sozialkunde"

Abschluss:

Berufsabschluss durch eine Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer und
Berufsschulabschluss mit dem Abschlusszeugnis der Berufsschule

Unterrichtsinhalte / Fächer

Gestaltung von IT-Dienstleistungen
Entwicklung vernetzter Prozesse
Softwaretechnologie und Datenmanagement
Fremdsprachliche Kommunikation
Wirtschafts- und Betriebslehre
Deutsch/Kommunikation
Sport/Gesundheitsförderung
Politik/Gesellschaftslehre
Religionslehre

 

Ansprechpartner

Infomaterial

Unterricht

Blockunterricht je 4 Wochen dreimal pro Schuljahr (Blockplan)